RT @liescorneillie@twitter.com

‼️🚲 ‼️ Dear people in #Hamburg, on Friday this green/yellow tandem bike was stolen near the central station. Did anybody see something or can you share this tweet? Maybe with your help my friends have a chance to find it back. Thanks! 🚲🚲 @cyclinghh@twitter.com @hamburg_de@twitter.com

Die Berlin Police Pipe Band spielte heute fast eine Stunde lang durchaus sehr schön auf dem Sommerfest im Hafen von Kladow.

Glücklicherweise wurde das Wetter deutlich besser, als es erst androhte.

Ich habe auf dem Webserver eine Seite, bei der regelmäßig die Erneuerung eines Letsencrypt-Zertifikats fehlschlägt. Jedes mal ähnliche Gründe, aber nicht ganz gleiche.
Jedes mal muss ich das Problem manuell lösen, https-Umleitungen und HSTS-Header aus der Config löschen und dann klappts. Wenn ich dann die Config wieder auf den vorherigen Stand bringe (also mit HSTS und Umleitung auf https) läuft alles wie es soll und auch der certbot-Testlauf geht ohne Probleme durch. Bis in 30 Tagen dann.

Hey hey, jetzt gibts endlich auch einen Metal-Umwelt-Meta-Song! Glücklicherweise nicht von irgendwem, sondern von der meisten Band der Welt.
youtube.com/watch?v=9kum37s7qu

Mein Lieblingskommentar von darunter:
"Nebeneinander fahren ist jetzt für Radfahrer erlaubt ? wofür bitte?"

Das war auch vorher schon erlaubt. Sobald die Straße zwei Fahrbahnen, auch die Gegenfahrbahn zählt, kann prinzipiell überholt werden und wenn dort nur ein Radler ist, kann auch schon nicht überholt werden.

Natürlich darf man dann auch nebeneinander auf der rechten Fahrspur fahren.

Neue StVO, Zitat der Tagesschau von vorhin.

"Klarer Mindestabstand beim Überholen:
Mindestens _1,5 Meter_ innerhalb und _zwei Meter_ außerhalb von Ortschaften - dieser Abstand muss von Kraftfahzeugen beim Überholen von Fußgängern, Radfahrern und Elektrokleinstfahrzeugen eingehalten werden. Bisher schreibt die Straßenverkehrsordnung lediglich einen "ausreichenden Seitenabstand" vor."

Hach. <3

Nachdem ich heute einige zu dicke Lederstreifen mit einem ausgesprochen stumpfen Ledermesser dünner schneiden musste (ich kam seit ein paar Aufträgen nicht mehr zur Werkzeugpflege), habe ich nun eine Diamant-Abziehplatte bestellt. Passt gut in meine Kisten und reicht, um feine Klingen schnell wieder extrem scharf zu machen.

Ich habe heute Arzttermine angefragt und war positiv überrascht, dass das erstens per Mail ging und die Praxis zweitens auf der Kontakt-Seite mehrfach deutlich darauf hinwies, dass persönliche Daten bitte nur verschlüsselt übermittelt werden sollen und dass, wenn keine Möglichkeit der verschlüsselten Kommunikation besteht, keine Antwort erfolgen kann. Ein OpenPGP-Schlüssel wurde gleich mit angeboten.

Bei der Kita nebenan geht die Alarmanlage. Letztes mal dauerte es ein paar Stunden, bis eine Frau vor Ort war, die sie ausschalten konnte. Das wäre um diese Uhrzeit ein wenig ärgerlich.

Abfallentsorgung: Diese Müllmythen können direkt in die Tonne

Plastik ist immer umweltschädlich, Papier in jedem Fall besser und alles im Gelben Sack wird recycelt. Dachten Sie auch? Elf Irrtümer, mit denen Sie nicht allein sind

zeit.de/wissen/umwelt/2018-08/

Ich höre gerade das neue Album der Orsons, das ist ja mal überraschend gut geworden... Dear Mozart ist mein Favorit aktuell.

Na, habt ihr schon alle die Server auf Debian 10 gebracht?
(Nein. Ich nicht. Ich hasse es. Meistens geht danach mindestens einer nicht mehr richtig.)

Schüsse auf Mosche, Oslo 

Nachdem ich bei der Oma meiner Frau letztens schon den Balkon von einem großen Kofferraum voll von alten Blumentöpfen und kaputten Möbeln befreit habe, kauften wir heute neue Regale und bauten sie auf dem Balkon auf. Danach konnte ich noch die verbliebenen Teile der Kakteensammlung in die neuen Regale stellen und freue mich seitdem über nicht sichtbare, aber umso besser spürbare abgebrochene Stacheln. Vor allem zwischen den Fingern. Ein großer Spaß!

Funfact: Bei uns werden (hochwertige) Statement-Inbusschlüsselsätze ausgegeben.

Gibts hier eigentlich Meinungen zu Jadu Freydank (bzw. inzwischen Laciny)?
Ich stehe ja total auf epische und dramatische Musik, die Texte sind auch immer eine Geschichte, jedoch halt immer mit diesem NS-Einschlag, der ein beklemmendes Gefühl hinterlässt. Es fühlt sich immer so an, als sei die Musik nicht zum gut finden gemacht.

Ich habe vor einiger Zeit aufgehört, die Caffissimo-Maschinen (Plastikkapseln) von Tchibo zu nutzen und brühe stattdessen in einer Siebstempelkanne. Was mir seitdem fehlt ist ordentlicher Espresso.
Vorhin konnte ich dem Impuls nicht widerstehen und habe mir einen kleinen Espressokocher für die Herdplatte gekauft, jetzt trinke ich den ersten Espresso daraus. Schmeckt super!

soliden Glenmorangie da, falls ich danach Trost brauche :-D - 2/2

Show more
the-www.eu

As of today, this is a mainly private instance hosted by fmai. Maybe there will be some friends joining as well. Be excellent to each other. The primary instance languages are German and English.