Follow

Die VPN-Anbieter werben aktuell ganz schön aggressiv auf YouTube in den Tech-Kanälen... Einerseits nicht so schlimm, solange diese Sponsorships nur als Werbung und nicht als Advertorial daher kommen... Manche Channels, denen die Zuschauer vertrauen, preisen nun aber VPN als absolute Notwendigkeit an und erzählen, dass die Internetverbindung nur dann sicher ist, wenn man die Daten verschlüsselt über amerikanische Server schickt. Blöd irgendwie.

@fmai VPN macht auch echt nur Sinn, wenn zu dir nach Hause ist oder du mal eine IP von einem anderen Land brauchst.
Ansonsten ist das eher zusätzliche Unsicherheit.

Naja, aber wenn die YouTuber das so bewerben ist das vielleicht ein Zeichen des Sterbens, wie bei der Usenet-Werbung früher.

@alsternerd
Ich möchte noch hinzufügen, dass es durchaus sinnvoll ist in einem Netzwerk, dem du nicht vertraust oder bei Daten, die du deinem Internetanbieter nicht anvertrauen möchtest.
Aber das setzt einen sehr vertrauenswürdigen VPN-Anbieter voraus.

@fmai Naja, grundsätzlich traue ich nur dem Netzwerk bei mir zu Hause und auf der Arbeit.
Alles andere ist so vertrauenswürdig wie mögliche VPN-Anbieter.
Joa. ^^

@alsternerd
Ja, schon... Allerdings traue ich einem VPN-Anbieter, den ich eventuell sogar bezahle mehr, als allen anderen Menschen, die mit mir in einem unverschlüsselten WLAN auf einer Autobahnraststätte sind...

@fmai das ding ist ja: du lieferst dich damit dem VPN anbieter aus. keiner weiß was genau da auf deren servern passiert. was aber passiert ist eine zentralisierung des Traffics. in den meisten fällen hat VPN hier mehr nachteile als vorteile.

@Hughenknubbel
Ja eben. Statt einer von zigtausend Endpunkt-Adressen meines ISP zu nutzen, nutze ich eine von ein paar hundert Endpunkt-Adressen meines VPN-Anbieters und schicke alle meine Daten über seine Server, wo er sie entschlüsselt und ans Ziel bringt. Klasse.

@fmai kommt drauf an, wem man seine Datenströme nicht zeigen möchte ;-)

Scherz beiseite: Das ist für mich immer erschreckend zu sehen für was mit welchen abstrusen Werbe-Botschaften geworben wird. Denn man darf davon ausgehen, das keiner Werbung schaltet, wenn das keine neuen Kunden bringt. Das wiederum lässt mich zunehmend verzweifeln, denn inzwischen beantworte ich die Frage 'Sind die wirklich so blöd und kaufen/glauben das" mit einem leider immer fester werdenden 'Ja'...

@vilbi
Ich kenne das eigentlich nur aus Techchanneln, weil ich keine anderen ähnlichen Medien konsumiere, die sich durch Sponsoreinblendungen oder eben Advertorials finanzieren - 1/2

@vilbi Und da macht's für mich eben einen großen Unterschied, ob die sagen: "Das ist unser Sponsor, der macht dieses Produkt das dies und das kann, hier ist der Link zum Shop und du bekommst auch noch Rabatt" oder "Das hier ist ein Problem, ganz ganz gefährlich, aber glücklicherweise hat unser Sponsor genau die richtige Lösung und so solltest das Produkt auf jeden Fall nutzen". - 2/2

@fmai ich war weniger auf tech channels (die sich ja auch auf youtube via werbung finanzieren) sondern auf Werbung im allgemeinen eingegangen...

Sign in to participate in the conversation
the-www.eu

As of today, this is a mainly private instance hosted by fmai. Maybe there will be some friends joining as well. Be excellent to each other. The primary instance languages are German and English.