Follow

Heute fand ich wieder Zeit zum Basteln. Die Teile der Drohne sind von Grasschnitt befreit und sauber, die neuen Motoren und ESCs sind an den Beinen montiert und hübsch verlötet und die Beine sind wieder an die Grundplatte geschraubt.

Eventuell habe ich morgen Zeit für erste Tests und Einstellungen, ich hoffe, die Motoren drehen alle richtig herum und alles funktioniert gut. Und dann muss ich mich wohl gründlich einarbeiten in die feinen Einstellungen, die so eine Drohne braucht...

@BrauchC ich könnte dir damit ja nen guten Gehörschutz liefern. Dann stört der sehr große Bienenschwarm nicht so...

@BrauchC hehe, sowieso. Mindestens 50 Meter. Ne ne, ich fliege die nur auf offenen Flächen, wenn ich die Gegend einsehen kann. Wenn jemand so ein Teil auf den Kopf kriegt, tut's schon weh, das mag ich nicht verantworten.
In Berlin gibt's generell nicht viele Flächen, auf denen fliegen erlaubt ist. Hier ist ja alles voll mit Flugverbotszonen, Wasserstraßen, Bundesstraßen, Autobahnen und Bahntrassen.

@BrauchC ja, das ist richtig. Ist fast komplett im Flugverbot, der Zipfel, der nicht drin liegt, ist wiederum zu nah an S-Bahn und Autobahn.

Sign in to participate in the conversation
the-www.eu

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!